Jugendliche feiern Alternativparty

Eine Art Alternativparty fand am Donnerstagabend auf dem Hof des "Eulen-Cafés" in der Memminger Straße statt. Dort feierten abseits der abgeriegelten Party-Zone in der Weißenhorner Altstadt rund 400 jugendliche Narren. Einlass war ab 16 Jahren.

Top Secret war eigenen Angaben zufolge in der Altstadt mit 121 Mitarbeitern vor Ort, darunter viele Security-Leute. "Es gab keine besonderen Vorkommnisse", sagte Sprecher Marco Cusumano. Alles in allem sei die Großparty reibungslos verlaufen.

Im Einsatz waren in Weißenhorn überdies viele Polizei und Rettungskräfte. Die Polizei musste einige Male eingreifen, um Streit zu schlichten oder aggressive Betrunkene vorläufig in Gewahrsam zu nehmen. Schwerwiegende Vorfälle blieben au


Quelle
Scroll to Top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung